Fordern & Fördern

Lernvoraussetzungen

Bei den Schulanfängern werden in den ersten 6 Wochen mit Hilfe der „Hexe Mirola“ die Basisfähigkeiten überprüft, um möglichst frühzeitig individuell fördern zu können.

Soziale Kompetenzen

Schülerinnen und Schüler erhalten im Klassenunterricht Förderung in den emotional-sozialen Basiskompetenzen durch die Übungsprogramme „Lubo aus dem All“ (Kl. 1/2) sowie „Friedensstifter-Training“ (Kl. 3/4).

Zur Unterstützung eines positiven Lernklimas nutzen wir das Trainingsraum-Konzept.

Darüber hinaus besteht für einzelne Schüler die Möglichkeit, am Trainingskurs „Fairness und Respekt“ teilzunehmen.

Auf dem Schulhof unterstützen Viertklässler als ausgebildete Streitschlichter ihre Mitschüler bei Konfliktlösungen. 

Deutsch als Zweitsprache

Für Kinder mit Migrationshintergrund  bieten wir den Förderunterricht „Deutsch als Zweitsprache“ in verschiedenen Abstufungen an.

Für Flüchtlingskinder wird eine Sprachlernklasse eingerichtet.

Sportförderunterricht

Kinder mit Auffälligkeiten im motorischen Bereich erhalten während der ersten beiden Schuljahre Sportförderunterricht.

Hochbegabtenförderung

Wir gehören zum Schulverbund Hochbegabung Bückeburg.

Dem Verbund gehören an: GS Am Harrl - GS Evesen - GS Im Petzer Feld - GS Meinsen - Gymnasium Adolfinum.

Folgende Angebote werden von der Grundschule regelmäßig angeboten:

Zur Förderung mathematischer und sprachlicher Begabung wird durch die Grundschule regelmäßig spezieller Hochbegabtenunterricht Mathematik und Deutsch angeboten.

Zusätzlich gibt es schulformübergreifende Projekte, an denen begabte Schülerinnen und Schüler teilnehmen können, z. B. Mathematikolympiade, Mathematik-Känguru-Wettbewerb.