Aktuelles 06.11.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die 7-Tage-Inzidenzzahl im Landkreis Schaumburg liegt seit dieser Woche über 100,0. Das Gesundheitsamt hat bisher keine Infektionsschutzmaßnahmen für die Grundschule Am Harrl verfügt. Deshalb unterrichten wir weiterhin im Szenario A mit Regelbetrieb und Ganztagsbetreuung.

Hat Ihr Kind Krankheitssymptome, sollte es zu Hause bleiben und die Schule informiert werden.

Bei positivem Coronatest ist die Schule sofort zu informieren und den Anweisungen des Gesundheitsamtes Folge zu leisten.

 

Corona-Update ab 02.11.2020

Ab Montag, 02.11.2020, treten umfangreiche Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens bis Ende November in Kraft. Dabei soll der Schulbetrieb soweit wie möglich weitergeführt werden.

Das heißt für unsere Schule, dass wir weiterhin im eingeschränkten Präsenzunterricht mit Ganztagsbetrieb unterrichten.

Sollte es zu einem Coronafall an unserer Schule kommen und das Gesundheitsamt eine Quarantänemaßnahme für eine Klasse anordnen, werden Sie an dieser Stelle darüber informiert und es tritt am darauffolgenden Tag Szenario B (Wechselmodell mit halben Klassen) in Kraft.

Zu Beginn des Unterrichts ist die Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Schulhof Pflicht. Auch auf den Fluren besteht weiterhin Maskenpflicht! Bitte geben Sie Ihrem Kind immer 1-2 Ersatzmasken im Ranzen mit in die Schule. Am Abend müssen Stoffmasken bei 60 Grad gewaschen werden.

Während des Unterrichts lüften wir nach dem Modus 20 - 5 - 20.

 Das aktuelle Hygienekonzept finden Sie hier.

Sorgen wir gemeinsam dafür, dass wir uns alle an die Hygieneregeln halten:

AHA + L: Abstand - Hygiene - Alltagsmaske - Lüften

 

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Antje Kronenberg,M.A.

Rektorin

·      

Brief des Kultusministers an die Eltern

Brief des Kultusministers an die Schülerinnen und Schüler

Antrag vulnerable Angehörige

Plakat Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule?