Lernen zuhause - Lern- und Übungsvorschläge, wenn die Arbeitspläne erledigt sind

Liebe Eltern!

Die Schülerinnen und Schüler werden von den Lehrkräften mit Arbeitsplänen und Materialien versorgt, welche vorrangig bearbeitet werden müssen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder täglich zuhause lesen und Kopfrechnen üben.

Sollten diese Aufgaben alle bearbeitet sein, finden Sie auf dieser Seite Vorschläge zum Weiterüben und spielerischen Lernen. Hier fügen wir Ihnen Internetlinks zu Lernseiten ein, Tipps für bekannte Lernprogramme und aktuell bieten auch einige Verlage kostenloses Lernmaterial zum Download an. So kann Ihr Kind die Lerninhalte vertiefen.

Die Seite "Amira" bietet kurze Bücher für unsere Leseanfängerinnen und -anfänger an. Diese können entweder selbst gelesen werden oder das Programm liest sie vor. Dazu muss man einfach auf eines der angebotenen Bücher klicken. Das Beste ist, unten rechts kann man es auch in einer anderen Sprache vorlesen lassen. Acht Sprachen stehen zur Auswahl.

Die STIFTUNG LESEN bietet in ihrem Downloadbereich ganze Leseraben-Bücher samt Aufgaben an. Diese können online gelesen werden und/oder ausgedruckt werden (Empfehlung ab Klasse 2 oder zum Vorlesen).

Antolin wird bereits von vielen Klassen benutzt. Ihr Kind kann dort zu gelesenen Texten Aufgaben erfüllen. Dazu benötigt Ihr Kind einen Anmeldenamen und ein Passwort. Wenn Ihr Kind die Zugangsdaten bereits hat, kann es dort gerne weiterarbeiten.

Das Niedersächsische Landesinstitut für Qualität und Bildung hat eine Ideensammlung für alle Schülerinnen und Schüler veröffentlicht. Hier finden Sie auch interessante Materialien für die Grundschule.  nibis.de/lernen-zu-hause---eine-ideensammlung_13560

Die Anton-App ist ein kostensloses und werbefreie EU gefördertes Bildungsprojekt. Diese App hat ein weitreichendes Lernangebote für viele Fächer von Klasse 1 - 6. Die Kinder können sich dort auch selbst und ohne die Schule anmelden, sofern Sie nicht schon durch ihre Lehrkraft einen Zugang erhalten haben. Sie verdienen sich durch die erledigten Aufgaben Münzen, welche sie in der App anschließend gegen Spiele eintauschen können. Ebenso DAZ-Materialien sind dort erhältlich.

 

Zum 1x1-Üben kann diese Seite empfohlen werden:

materials.lehrerweb.at/fileadmin/lehrerweb/materials/gs/mathe/mathe_aktiv/1x1/1x1/index.htm

Die Division kann hier geübt werden:

materials.lehrerweb.at/fileadmin/lehrerweb/materials/gs/mathe/mathe_aktiv/dividieren/division_swf/index.htm

 

"Aufregung im Wunderwald" -

Eine Bildergeschichte, die Kindern die Corona-Epidemie anschaulich erklärt. Sie liegt auf dieser Homepage in mehrern Sprachen vor. Sie finden sie hier.

ERSTLESESPIELE für die kleinen Leserinnen und Leser unserer Schule finden Sie hier, auf den Seiten von "kleine Schule". Geübte Lesefreunde können hier BLITZLESEN üben.

 

Natürlich soll die Bewegung nicht zu kurz kommen. Der Basketballverein "Alba Berlin" führt eine tägliche Sportstunde für die Kinder durch. Der Verlag an der Ruhr hat "Bewegungsideen fürs Wohnzimmer" und "Yoga und Entspannungsübungen" freizugänglich gemacht. Sie finden dies unten beim Verlag (anschließend auf der Verlagsseite bei den Downloads). Werfen und Fangen üben und Springseil springen sind auch immer schöne und wichtige Aufgaben und Aktivitäten.

 

Die Verlage stellen zur Zeit auch kostenloses Material zur Verfügung. Eine kleine Auswahl dieser möchten wir Ihnen hier gerne zeigen. Andere Verlage lassen sich über die üblichen Suchmaschinen finden.

Ernst Klett-Verlag

Mildenberger Verlag

Cornelsen

Verlag an der Ruhr

 

Weitere geprüfte Internetseiten:

www.schlaukopf.de

www.planet-schule.de

www.shop.labbe.de/pdf-shop/gratis-homeschooling

Basteln, spielen, malen und gemeinsam ein Buch entdecken... Dies alles sind schöne Dinge, die Ihre Kinder bestimmt auch gerne machen werden. Von den Kindern kam der Tipp, dass man ein Buch zu zweit lesen kann, obwohl man sich nicht sieht. So rufen sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig an und jeder liest ein Kapitel (gerne auch mehr) im Wechsel dem anderen Kind vor. Hierfür muss dann entweder das gleiche Buch vorhanden sein oder man nimmt das Lesebuch und teilt die Texte auf. Tolle Idee aus unserer Schülerschaft!